Profil anzeigen

OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand - Winterfreud und Winterleid

Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser, herzlich willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters "U
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & SandOZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser,
herzlich willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters “Usedom - mehr als Sonne & Sand”.
Winterwunderland auf Usedom, in Wolgast und drumherum - schon morgens ziehen Kinder mit ihren Schlitten jedem noch so kleinen Hügelchen entgegen, um mit roten Wangen, glücklichen Augen und viel Gejuchze hinunterzufahren. Ich freue mich so sehr für die Mädchen und Jungen und ihre Eltern, dass die diesjährigen Winterferien ihrem Namen alle Ehre machen und empfehle allen eine Winterwanderung durch den glitzernden Pulverschnee. Vielleicht führt Sie der Weg auch zu den Seebrücken Usedoms, die derzeit eine eisige Schönheit der besonderen Art darstellen. Ein paar dieser tollen Fotos finden Sie hier.
So ein Spaziergang hat noch etwas Gutes: Der Kopf wird frei und die Gedanken drehen sich nicht nur um Corona, auch wenn wegen der erneut gestiegenen Inzidenz im Landkreis die Regeln noch einmal verschärft werden mussten. Um so schöner war es für meine Kollegen und mich zu sehen, dass es abseits der Pandemie schon ganz viele Vorbereitungen für den Neustart danach gibt, darunter in der Usedom Destillerie. Dort ist gerade ein exzellenter Gin abgefüllt worden, den man auch online oder direkt an der Tür kaufen kann.
Und noch eine gute Nachricht gibt es: Die Planfeststellungsverfahren für die neue Megabrücke von Wolgast zur Insel Usedom ist abgeschlossen. Die Unterlagen liegen jetzt zwei Wochen öffentlich aus. Im Herbst könnte es den ersten Spatenstich geben. Daran haben viele schon nicht mehr geglaubt. Das zeigt, dass man die Hoffnung nicht verlieren darf - und das gilt auch für das Pandemieende.
Ich wünsche Ihnen ein wunderbares Winterwochenende und viel Spaß mit unserer Lektüre!
Leiterin der Lokalredaktion Zinnowitz

Mehr als Sonne & Sand

Schlitten fahren auf Usedom: Das sind die besten Rodelpisten
Schärfere Regeln in Vorpommern-Greifswald: Das gilt jetzt im Corona-Hotspot
Corona-Impf-Standorte in Wolgast und Koserow sind startklar – aber nichts passiert
Vorpommern-Greifswald: Landkreis ordnet mehr Tests in Pflegeheimen an
„Es wird viel stärker kontrolliert. Das nervt“: So läuft es an der deutsch-polnischen Grenze
Gin ist der Renner: Usedom-Destillerie auf Erfolgskurs
Pläne für Wolgaster Mega-Brücke jetzt für jeden einsehbar
Bansin: 14 Häuslebauer können sich am Krebssee Traum vom Eigenheim erfüllen
Hotel „Nautic“ in Koserow auf Usedom verkauft: Das ist der neue Besitzer
Spielkarten als Broterwerb des Romantikers Philipp Otto Runge
Blick nach Swinemünde

Mega-Containerhafen in Swinemünde: Minister Pegel sieht Gefahr für Tourismus in MV
Bombenangriff auf Swinemünde: Diese neuen Erkenntnisse liefert ein Buch
Besondere Geschichten

„Kleine Sensation“: Kai Diekmann findet musikalischen Schatz auf Usedom
Ausblick Wochenende

Bilderbuch-Winter auf der Insel Usedom: So spektakulär sind die Eisbildungen
Wochenendwetter

Usedom
Bei zunehmend blauem Himmel bleibt es weiterhin frostig. Für das Wochenende ändert sich kaum etwas: Sonne und Wolken im Wechsel. Die Luft erwärmt sich mit Werten zwischen minus 4 bis minus 1 Grad kaum. Der Wind weht schwach, zeitweise mäßig aus Nord bis Nordost.
Mehr Infos zum aktuellen Wetter in MV finden Sie hier.
Verkehrsmeldungen

Diese Männer machen Usedoms Winterstraßen wieder schwarz
Usedom wie gemalt - Natur pur

Seebrücke Zinnowitz (Foto: Betty Eske)
Seebrücke Zinnowitz (Foto: Betty Eske)
Am vereisten Anleger für die Fahrgastschiffe an der Seebrücke in Zinnowitz tobt das Meer. Das Foto hat Betty Eske aus Groß Ernsthof am gestrigen Donnerstag aufgenommen.
Das müssen Sie probiert haben

Idee aus Wolgast: Pommern-Gedeck macht Appetit auf die Region
Leserfoto der Woche

Foto:  Julia Brandl
Foto: Julia Brandl
 Julia Brandl hat die hungrigen Vögelchen in ihrem Garten abgelichtet und bittet die Leser, bei diesen eisigen Temperaturen auch an die Tiere zu denken mit Meisenknödel und Sonnenblumenkernen. Die Vögel dann bei ihrem Picknick zu beobachten, sei spannend und witzig zugleich, meint sie.
Wenn auch Sie schöne Fotos oder besondere Schnappschüsse haben, dann senden Sie diese bitte an zinnowitz@ostsee-zeitung.de.
Für noch mehr Infos rund um Usedom

Schauen Sie doch auf unserer Usedomer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.