OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand - Viel Polizei und eine Personalie

#54・
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
63

Ausgaben

OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & SandOZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser,
willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters “Usedom - mehr als Sonne & Sand”. Am Mittwoch und Donnerstag war es ziemlich ruhig auf der Insel. Gut, die Urlauber sind noch da und die Straßen noch immer voll. Aber auf der Schiene herrschte Stillstand, weil die Lokführer der GDL-Gewerkschaft streikten und bei der Bahn so gut wie nichts ging. So blieben auch die Züge der Usedomer Bäderbahn im Depot, was bei einigen Bahnkunden auf Unverständnis stieß. Es gab aber auch gute Nachrichten: Die Polizei machte diese Woche zwei Einbrecher dingfest, auf deren Konto rund 75 Wohnungseinbrüche gehen. Bei einer Großrazzia in Vorpommern wurde außerdem eine Schleuserbande hochgenommen, die illegal Arbeitskräfte nach MV geholt haben soll.
Warum sich der Lieper Winkel über eine Investition in Lassan freut und warum der Intendant der Vorpommerschen Landesbühne, Martin Schneider, nicht mehr Intendant ist, all das lesen Sie hier.
Ich wünsche Ihnen viel Freude mit unserem Newsletter und ein erholsames Wochenende!
Redakteur der Lokalredaktion Zinnowitz

Mehr als Sonne & Sand

Usedom: Bahnstreik hat gravierende Auswirkungen für Unternehmen
Mega-Containerterminal: So wollen Usedomer den Druck auf Polen erhöhen
Lokführer-Streik bei Usedomer Bäderbahn UBB: Zwischen Verständnis und Wut
Vorpommern-Greifswald: 75 Einbrüche – Verdächtige landen in der Justizvollzugsanstalt
Sonne, Strandkorb und Sülze – Das sind die 10 besten Rekorde der Insel Usedom
Ach du dickes Ei! Das ist das schwerste Ei eines Straußes auf der Usedomer Farm
Hüpfburgen, Mumien und Körperteile – Wie toll sind die Attraktionen auf Usedom wirklich?
Kamminer, Platzeck und eine Echse: Auf diese Gastspiele freut sich Usedom
Spannende Erlebnistour durch die Romantikstadt
Ohne Hilfe wären Lassaner Bäcker nicht in den Lieper Winkel gekommen
Vorpommersche Landesbühne: Ex-Intendant Martin Schneider sagt Ade – „Ohne Meer wird schwer“
Blick nach Swinemünde

Darum läuft es für die Kutscher in Swinemünde gar nicht
Kulturtipp

(Foto: Archiv)
(Foto: Archiv)
Die historische Zugbrücke im romantischen Fischerdorf Wieck bei Greifswald, hier auf einem Gemälde von Brigitte Meyer aus dem Jahr 2012, ist nur einen Steinwurf von der Klosterruine Eldena entfernt, die Caspar David Friedrich in seinen weltberühmten Werken verewigte. Ausflüge in das romantische Fischerdörfchen Wieck und zur Klosterruine Eldena sind zu empfehlen. Die Romantik-Ausstellung “Hommage an Caspar David Friedrich” im Usedomer Kunsthaus Villa Meyer in Zinnnowitz (Potenberg-Straße) ist täglich geöffnet ab 14 Uhr.
Wochenendwetter

Usedom
Am Samstag und Sonntag gibt es mehr Wolken, es bleibt dennoch meist trocken. Die Temperaturen erreichen 22 bis 26 Grad. Der Wind weht schwach um Südwest und frischt am Samstag beobachtbar auf.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Gewinnspiel

OZ-Sommerquiz: Woche 6: Grillen & Bier 
An heißen Tagen geht doch nichts über eine kühle Erfrischung aus Hopfen und Wasser. Wir verlosen zusammen mit Lübzer eine andere Art von Erfrischung: Alle Teilnehmer haben die Chance, 2 Stand-Up-Paddle-Boards oder 1.000€ in bar zu gewinnen! Jetzt hier mitmachen und vielleicht bald schon auf dem Wasser stehen!
OZ+ Sommerquiz 2021: Jetzt Fragen beantworten und jede Woche tolle Preise gewinnen
Usedom wie gemalt - Natur pur

(Foto: Ute Pühler)
(Foto: Ute Pühler)
Beim Strandspaziergang hat unsere Leserin Ute Pühler das Segelboot vor Heringsdorf entdeckt und zum Sonnenaufgang abgelichtet. Das frühe Aufstehen wurde belohnt.
Das müssen Sie probiert haben

(Foto: U. Driest)
(Foto: U. Driest)
Unser Fischsommelier Andre Domke aus den Kaiserbädern empfiehlt heute Aal in Aspik mit Bratkartoffeln & Remoulade. “So schmeckt Schmusedom”, meint seine Mitarbeiterin Adela, die den leckeren Teller präsentiert. Das Gericht gibt es in den drei Restaurants von Domke auch in Gläsern.
Für noch mehr Infos rund um Usedom

Schauen Sie doch auf unserer Usedomer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.