Profil anzeigen

OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand - Sportliche Frauen und tatkräftige Männer

OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & SandOZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser,
herzlich willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters “Usedom - mehr als Sonne & Sand”.
Die Volleyballerinnen des SC Palmberg/Schwerin trainierten vergangene Woche in Zinnowitz am Strand – und waren natürlich der Hingucker. Noch ein Prominenter erregte auf der Insel Aufmerksamkeit, auch wenn er (leider) gar nicht persönlich anwesend war. Aber sein altes Auto war hier.
Die Rede ist von Jürgen Klopp und seinem Kloppocar. Was es mit dem Auto auf sich hat und warum ganz viele Menschen davon profitieren, lesen Sie hier.Kräftig zugepackt wurde am vergangenen Samstagabend, als sechs Männer und eine Frau ihre Spaten in einem Sandhaufen steckten und so für einen historischen Moment sorgten – den offiziellen Spatenstich zum Bau der seit mehr als 30 Jahren geplanten Ortsumfahrung Wolgast. Wie es mit dem Projekt weiter gehen soll und wann mit der Fertigstellung zu rechnen ist, hat mein Kollege Hannes Ewert für Sie aufgeschrieben. Weniger euphorisch, dafür ausgesprochen kritisch ging es in dieser Woche im Freester Hafen zu. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) hörte sich die Sorgen und Nöte eines Berufsstandes an, den es wohl – geht die Quotenkürzung weiter – in einigen Jahren nicht mehr an der hiesigen Ostseeküste geben wird.
Doch es gibt auch Grund zur Freude, denn am morgigen Sonnabend wird eine neue Elektrofähre getauft, die künftig zwischen Kamp bei Anklam und Karnin auf der Insel Usedom verkehrt und Radfahrern und Fußgängern so ein schnelles Übersetzen ermöglicht. Schnell unterwegs sind an diesem Wochenende auch die Wolgaster Motorcrosser mit vielen weiteren Sportfreunden auf dem Ziesaberg. Wie und wann Sie die Wettkämpfe verfolgen können, hat mein Kollege Tom Schröter für Sie zusammengetragen.
Ich wünsche Ihnen ein erholsames Wochenende! Und vergessen Sie nie, wenn Sie am Strand oder auf der Promenade unterwegs sind, Ihre Kurkarte dabei zu haben. Mein Kollege Henrik Nitzsche schildert Ihnen, warum das ganz wichtig ist. Viel Spaß beim Lesen des Newsletters!
Leiterin der Lokalredaktion Zinnowitz

Mehr als Sonne & Sand

Schweriner Volleyball-Damen trainieren am Usedomer FKK-Strand
Usedom: Darum kommt ein altes Auto von Kult-Trainer Jürgen Klopp in die Kaiserbäder
Insel Usedom und Wolgast rücken zusammen: Gemeinsame Kurabgabe für Herbst 2022 im Blick
Unterwegs mit Usedomer Kurkarten-Kontrolleur: „Viele Urlauber reden sich heraus“
Badehandtuch oder bunte Bikinis: Das tragen Urlauber am Usedomer Ostseestrand
Hotel und Corona: Was ist erlaubt, was verboten? Ein Check auf Usedom
Ein Berufsstand in Not: Fischer reden Klartext mit Julia Klöckner in Freest
Vorpommern-Greifswald: Moorschutz schürt Ängste und Hoffnungen zugleich
Waldbrände: So wird auf Usedom für mehr Löschwasser gesorgt 
Heftige Explosion in Bannemin: So erlebten die Feuerwehrleute die Brandnacht
Besonderes Dankeschön: Ein Kegelabend für Wolgaster Impfhelfer
Zinnowitz: Ein Paradies für Vorschul- und Hortkinder entsteht
Ostseestaal aus Stralsund: Elektro-Solar-Fähre wird am Donnerstag nach Usedom überführt
Freude bei Instrumentenbauer in Pulow: Verkauf von Monochorden und Schlitztrommeln boomt
Besondere Geschichten

Sieben Spaten für ein Halleluja: Bau der Wolgaster Ortsumgehung offiziell begonnen
Blick zum polnischen Nachbarn

Die „Glocke“ und die „unterirdische Stadt“ auf der Insel Wollin
Hochsaison in Swinemünde begann später als sonst
Wochenend-Tipps

Motocross in Wolgast: Wertungsläufe zur Landesmeisterschaft MV am Sonntag
Fledermaus, Lauf und Konzerte: Das ist los in der Region Usedom am Wochenende
Wochenendwetter

Usedom
Am Wochenende sind sonnige Abschnitte einzuplanen. Die Temperaturen erreichen Werte bis 20 Grad. Der Wind weht am Samstag mäßig aus Nordwest. Sonntag erfolgt eine Winddrehung aus Südost. Schwacher Wind ist vorhanden.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Usedom wie gemalt - Natur pur

 Blick aufs Haff von Neverow aus. (Foto: Cornelia Meerkatz)
Blick aufs Haff von Neverow aus. (Foto: Cornelia Meerkatz)
Leserfoto der Woche

(Foto: Ute Pühler)
(Foto: Ute Pühler)
Das Leben ist doch manchmal Zum-vor-Freude-in-die-Luft-gehen, meint Fotografin Ute Pühler. Das Achterwasser ist dafür ein idealer Ort.
Wenn auch Sie schöne Fotos oder besondere Schnappschüsse haben, dann senden Sie diese bitte an zinnowitz@ostsee-zeitung.de.
Für noch mehr Infos rund um Usedom

Schauen Sie doch auf unserer Usedomer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.