Profil anzeigen

OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand - So ein schöner Tag ...

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & SandOZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser,
herzlich willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters “Usedom - mehr als Sonne & Sand”.
In der zurückliegenden Woche gab es für viele Menschen auf der Insel Usedom und dem Festland Grund zur Freude und der Feststellung: So ein schöner Tag! Zwei Hotels feierten 25- und 20-jähriges Bestehen. Inhaber und Mitarbeiter blickten auf eine schöne, aber auch bewegte Zeit zurück. Der Sportclub Wolgast hat die Baugenehmigung für seine neue Sportstätte – ein in der Form tatsächlich außergewöhnliches Gebäude – erhalten. Und in Koserow hat an der Seebrücke ein Restaurant wieder eröffnet.
Freude herrscht auch an der Vorpommerschen Landesbühne Anklam, die für diesen Sommer in der Zinnowitzer Blechbüchse namhafte Künstler verpflichten konnte.
Die allergrößte Freude allerdings erlebten die Eltern von Merle, einem fast sechsjährigen Mädchen, das gleich mehrfach schwerstbehindert ist und dennoch so viel Fröhlichkeit ausstrahlt. Merle leidet am Rett-Syndrom. Familie, Freunde und viele Unterstützer aus dem Seebad Ückeritz schafften es, auf der Benefizveranstaltung zugunsten der Forschung an dieser Krankheit 10 000 Euro an Spendengeldern zusammen zu bekommen.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserem Newsletter.
Ein sonniges Wochenende wünscht Ihnen
Ihre Cornelia Meerkatz,
Leiterin der Lokalredaktion Zinnowitz

Mehr als Sonne & Sand

Wohlfühloase und Kulturadresse: Dieses Hotel auf Usedom feiert 25. Geburtstag
Bansin: Travel Charme Strandhotel feiert sein 20. Jubiläum
Wolgast: Ex-Intendant Schneider wird City- und Kulturmanager
Abenteuer Jakobsweg: Usedomer Gastronom wandert 870 km zur inneren Ruhe
Jubel beim Sportclub Wolgast – Baugenehmigung für neues Domizil ist da
So lange sollen die Corona-Testzentren auf Usedom noch offen bleiben
Ärger um Koserower Seebrücke: Paar bleibt Traumhochzeit verwehrt
Pommersche Kunst: Fast 100 000 Euro Erlös bei Versteigerung in Koserow
Talk zum Finale der Usedomer Literaturtage zum Ukraine-Krieg
Geld für Kultur: So unterstützt Heringsdorf New Yorker Musiker und Kleinkunstfestival
Heringsdorf sucht Pächter für Freizeitanlage auf der Promenade
Im Landkreis Vorpommern-Greifswald sind noch 3000 Arbeitsstellen offen
Koserow auf Usedom: Dieses Restaurant in bester Lage öffnet wieder
Weltkulturerbe: Usedomer Kaiserbäder holen polnisches Sopot ins Boot
Blick nach Swinemünde

Insel Usedom: Preußisches Banner in Swinemünde gefunden
​Stettin: Häfen werden klimafreundlicher dank neuer Stromversorgung
Swinemünde: Bau der Notausgänge für den Swinetunnel
Die besondere Geschichten

Usedom: Hilfe für Merle - über 10 000 Euro für Rett-Forschung gespendet
Freizeittipps

Comedy und Konzerte in Zinnowitz: Sommerprogramm u.a. mit Horst Evers
Am Sonnabend: Saisonauftakt in St. Gertrud in Wolgast
Hier kommen die Container für das Märchen- und Sagenzentrum in Zinnowitz
Bahn-Geburtstag, Premierenflieger und Steinkunst: Das ist los am Wochenende auf Usedom und dem Festland
Wochenendwetter

Usedom
Am Wochenende ziehen Wolken vorüber. Die Sonne hat immer wieder eine Chance. Schauer sind Samstag Vormittag einzuplanen. Die Tageswerte erreichen tagsüber 14 bis 17 Grad. Nachts erfolgt eine spürbare Abkühlung bis 9 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig um West.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Verkehrsmeldungen

Wolgasterin: Brummis in der Werftstraße machen uns Angst
Usedom wie gemalt - Leserfoto

(Foto: Ute Pühler)
(Foto: Ute Pühler)
Unsere Leserin Ute Pühler aus Heringsdorf hatte am Montag frei. So konnte sie schon frühmorgens sehr zeitig am Strand sein. Der Himmel und die Ostsee hatten fast eine Farbe. Das Wasser war total ruhig. Da sie heute frei hatte, nennt Ute Pühler das Bild “Montags macht man blau”.
Wenn auch Sie schöne Fotos oder besondere Schnappschüsse haben, dann senden Sie diese bitte an zinnowitz@ostsee-zeitung.de.
Für noch mehr Infos rund um Usedom

Schauen Sie doch auf unserer Usedomer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.