Profil anzeigen

OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand - Milva und die Medaillen

OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & SandOZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser,
herzlich willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters „Usedom – mehr als Sonne & Sand“. Nach dem Wahlmarathon freuen wir uns nun auf den goldenen Herbst. In der nächsten Woche sind Ferien in MV. Viele Schulkinder werden verreisen, andere die Angebote im Hort nutzen. Für elf junge Leute beginnt jetzt ein Schulalltag, der zwischen Bühne, Probenraum und Blechbüchse stattfindet. An der Theaterakademie in Zinnowitz wurden die neuen Eleven begrüßt. Unter ihnen ist eine Wolgasterin, die schon früh Theaterluft schnupperte. 2011 war sie das Ersatz-Sonntagskind auf der Vineta-Bühne in Zinnowitz.
Eine besondere Bühne durfte jetzt die Heringsdorferin Kathleen Berndt betreten, die auf Usedom wegen ihrer feuerroten Haare alle nur „Milva“ nennen. Seit einem Jahr spielt sie erst Beach-Tennis und kam nun von der Weltmeisterschaft in Sardinien mit zwei Medaillen wieder. Dass der September nochmal sehr viele Urlauber an die Küste gelockt hat, und welches Angebot die Heringsdorfer Wohnungsgesellschaft ihren Mietern ab 2022 macht, auch das können Sie hier lesen.
Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit unserer vielfältigen Lektüre! Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße,
Redakteur der Lokalredaktion Zinnowitz

Mehr als Sonne & Sand

Insel Usedom: Warum ein besonderes Sonntagskind nun Elevin an der Theaterakademie in Zinnowitz wurde 
Mit dieser Wort-Ton-Collage berührt Corinna Harfouch die Zuhörer in der Usedomer Kirche
Usedomerin räumt bei Beach-Tennis-WM ab: „Milva“ erfüllt sich Traum auf Sardinien
Zempin: So lange wird noch am neuen Gehweg entlang der B111 gebaut
Usedom: Adler-Schiffe verlängern die Sommersaison bis Ende Oktober
SPD-Mann siegt auf Usedom: Vom kleinen Stolpe ins große Schweriner Schloss
Berufsschule Wolgast: Lehrer funken SOS wegen großer Technik-Probleme
Endlich wieder Kino: Stadt Wolgast legt sich ein mobiles Kino zu
Super-September auf Usedom: Das sind die Gründe für die vielen Urlauber
Autorin Antonia Michaelis aus Lassan: Auf Madagaskar dem Glück auf der Spur
Blick nach Swinemünde

Misdroy: Mann zieht sich in Ostsee fleischfressende Vibrionen-Infektion zu
Service für Mieter

Schadensmeldung und Reparaturen: Kaiserbäder setzen auf Mieter-App
Wochenendwetter

Usedom
Am Samstag ist es meist trocken, die Sonne hat zeitweise eine Chance. Sonntag bestimmen dichte Wolkenfelder das Wettergeschehen, im Tagesverlauf zieht Regen auf. Die Luft erwärmt sich tagsüber auf 13 bis 18 Grad. In den Nächten bleibt es mild. Der Wind frischt am Sonntag wieder merklich auf.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Usedom wie gemalt

(Foto: U. Harmel)
(Foto: U. Harmel)
Idyllischer Blick auf die Krumminer Wiek von Neeberg aus, schreibt Ulrike Harmel, von der das Foto stammt, dazu.
Verkehrsmeldungen

Mega-Stau durch Bauarbeiten zwischen Swinemünde und Ahlbeck
Leserfoto der Woche

Vernetzt (Foto: Jana Hobe)
Vernetzt (Foto: Jana Hobe)
Wenn auch Sie schöne Fotos oder besondere Schnappschüsse haben, dann senden Sie diese bitte an zinnowitz@ostsee-zeitung.de.
Für noch mehr Infos rund um Usedom

Schauen Sie doch auf unserer Usedomer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.