Profil anzeigen

OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand - Ich pflanze einen Wald

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & SandOZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser,
herzlich willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters “Usedom - mehr als Sonne & Sand”. Am Montag wurde der Tag des Waldes begangen. Aus diesem Anlass pflanzten Fünft- und Sechstklässler der Evangelischen Schule Benz auf einer ehemaligen Ackerfläche junge zweijährige Bäume. In 50 Jahren soll dort dann einmal Wald entstanden sein. Und immer, wenn die Kinder an diesem Ort zurückkommen, werden sie sich erinnern, dass sie mit ihrer eigenen Hände Arbeit an dieser Waldpflanzung mitgewirkt haben. Sie werden ihn achten und schützen – und Zeit ihres Lebens ein anderes Verhältnis zum Wald und zur Natur haben.
Nicht nur ich bin von dieser Pflanzaktion auf einer Fläche des Landes MV begeistert. Zum einen entsteht durch diese Erstaufforstung tatsächlich ein ganz neuer Wald auf Usedom, zum anderen zeigt das kleine Beispiel, wie einfach es möglich ist, Kinder und Jugendliche für den Erhalt und die eigene Verantwortung für unsere Umwelt zu sensibilisieren.
Diese und viele weitere wunderbare Geschichten finden Sie in unserem heutigen Newsletter. Die Hilfsbereitschaft der Menschen in unserer Region mit den Menschen in der Ukraine geht auf vielen Ebenen weiter. Spannend zu lesen sind auch die Vorhaben des Ostseebades Zinnowitz. Und im Wolgaster Museums entsteht das längst verschwundene Schloss der Pommernherzöge wieder so, dass Besucher visuell hindurchlaufen können.
Diese und noch zahlreiche weitere interessante Geschichten bieten wir Ihnen in unserem Newsletter – viel Freude mit der Lektüre!
Ein schönes Wochenende wünscht Ihnen
Ihre Cornelia Meerkatz,
Leiterin der Lokalredaktion Zinnowitz

Mehr als Sonne & Sand

Wolgast: Museum animiert Rundflug über längst verschwundenes Schloss
Insel Usedom: Dafür gibt das Seebad Zinnowitz in diesem Jahr Geld aus
Ehemaliges Edeka-Gelände Zempin: Wohnungen, Geschäfte und Lebensmittel
MV erwartet 300 000 Urlauber zu Ostern - trotz Corona und hohen Spritpreisen
Gegen das Austrocknen: THW Wolgast baut Damm im Putzarer See
Darum hatte Heringsdorfs Bürgermeisterin ein Treffen mit dem Bundespräsidenten
Auf Usedom fehlen noch viele Rettungsschwimmer – DLRG ist aber optimistisch
Sieben Köche servieren sieben Gänge für Genießer in Heringsdorf auf Usedom
Insel Usedom: Benzer Kirche hat wieder eine Johannes-Figur
Usedom: Imbiss auf Heringsdorfer Promenade öffnet nach Brand wieder
Nach Brasilien-Besuch: Diese Projekte planen Firmen aus Vorpommern in Südamerika
Hoher Milchpreis reicht nicht aus: Krieg gegen die Ukraine macht Wolgaster Bauer Sorgen
Ukrainer in Peenemünder Schullandheim - „Jeden Tag haben wir Explosionen gehört“
Ukrainerin will in Usedomer Hotel arbeiten – doch ihr fehlt die Arbeitserlaubnis
Insel Usedom: So kümmern sich junge Forstleute um die nächste Waldgeneration auf der Ferieninsel
Aufkommende Frühlingsgefühle in Zinnowitz: Wer vermisst seinen BH an der Seebrücke?
Wolf rennt bei Wusterhusen über die Straße
Coronalage auf Usedom und dem Festland

Kreiskrankenhaus Wolgast: Notfallversorgung trotz hoher Coronazahlen gesichert – wie geht das?
Weniger Züge, leere Baustellen: So lähmt Corona Firmen auf Usedom
Blick nach Swinemünde

Nach Fertigstellung des Swine-Tunnels: Umsteigeknoten soll Staugefahr in Swinemünde minimieren
Über 2000 Ukraine-Flüchtlinge in Swinemünde: Stadt stößt an ihre Grenzen
Swinemünde: Tanken in Polen wird jetzt noch günstiger
Besondere Geschichten

Insel Usedom: Erinnerung fürs Leben – Benzer Schüler pflanzen neuen Landeswald 
Freizeittipp

New Yorker Philharmoniker bei Usedomer Musikfestival: Musiker reisen als „Friedens-Botschafter“ an
Wochenendwetter

Zum Wochenende überwiegen mehr und mehr Wolken. Tagsüber steigen die Temperaturen bis 13 Grad. Nachts sinken die Werte kaum unter ca. 5 Grad. Der Wind weht schwach um Nordwest, ab Sonntag bei langsamer Windzunahme West drehend.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Verkehrsmeldungen

Einschränkungen für Autofahrer zur Insel Usedom: Bauarbeiten an Wolgaster und Zecheriner Brücke
Usedom wie gemalt - Leserfoto

(Foto: Ute Pühler)
(Foto: Ute Pühler)
(Foto: Ute Pühler)
(Foto: Ute Pühler)
Ute Pühler aus Heringsdorf hat am zurückliegenden Wochenende bei Sonnenaufgang ein Fischerboot beobachtet. Am Anfang wurde das Boot noch von Möwen begleitet (erstes Foto). Da stellte sich unserer Leserin die Frage, wer wohl den ersten Fisch fängt. Auf dem anderen Foto sieht man wie das Fischerboot später heftig in den Wellen “schaukelt”. Das sah schon irgendwie gefährlich aus, war für die Fischer aber sicher Routine.
Wenn auch Sie schöne Fotos oder besondere Schnappschüsse haben, dann senden Sie diese bitte an zinnowitz@ostsee-zeitung.de.
Für noch mehr Infos rund um Usedom

Schauen Sie doch auf unserer Usedomer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.