OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand - Frust oder Vorfreude?

#68・
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
70

Ausgaben

OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & SandOZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser,
herzlich willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters “Usedom - mehr als Sonne & Sand”.
Mich beeindruckte dieser Tage die noch immer üppige Geranienblüte an vielen Balkonen. Dabei steht doch schon die Vorweihnachtszeit vor der Tür. Noch eine Woche, dann ist 1. Advent. Die Zeit der Geranien ist dann definitiv vorbei, denn dann dominiert der Weihnachtsschmuck die Fassaden und Balkone der Häuser. Doch kommt trotz aller Schmückerei bei Ihnen zu Hause tatsächlich auch Weihnachtsstimmung auf? Ich bin mir da noch nicht so sicher, wenn ich die aktuelle Corona-Lage betrachte. Die Infektionszahlen explodieren, die Krankenhäuser füllen sich zusehends, Test- und Impfzentren werden wieder hochgefahren, alle reden über Boosterimpfungen… Mein Kollege Hannes Ewert hat mit Usedomer Gastronomen gesprochen – da ist ganz deutlich Frust statt Vorfreude angesichts der neuen komplizierten Regelungen zu spüren.
Dennoch gibt es Grund zur Freude: So hat ein Bootsbauer aus dem Lassaner Winkel den Bundesausscheid für sich entschieden, die Usedomer Motocrosser haben wieder eine Strecke zum Trainieren, und die Wolgaster Innenstadt belebt sich dank des Mutes einer Lubminerin.
Und dann ist da noch die bewegende Geschichte des kleinen Ryan und seiner Eltern, die für krankes Kind alle Hebel in Bewegung setzen und in Wolgast bei Pro Familia große Unterstützung gefunden haben.
Außerdem wird die Insel Usedom und das Umland immer mehr zum Eldorado für die Film- und Fernsehbranche: entweder wird hier gedreht oder bekannte Schauspieler lassen sich hier dauerhaft nieder. Das alles und noch viel mehr haben wir im neuen Newsletter zu bieten.Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße,
Leiterin der Lokalredaktion Zinnowitz

Mehr als Sonne & Sand

Klein Jasedower meistert Bootsbauer-Lehre mit Bravour
Pfefferkuchen, Dominosteine und Stollen: Oh, es riecht gut in der Lassaner Bäckerei
Erneut weniger Passagiere: Warum der Flughafen Heringsdorf trotzdem zufrieden ist
Heringsdorf: Die Arbeit mit Behinderten ist für Olaf Wenzel völlig normal
Philipp Schöne dankt für neue Straße nach Pulow
Darum musste das Polizeigebäude in Wolgast eingerüstet werden
Bald Bauantrag für neue Grundschule auf Usedom
Diese Krankheiten grassieren gerade in den Usedomer Kindertagesstätten
Neue Strecke in Betrieb: Usedomer Motocross-Verein endlich am Ziel
Lions-Clubs aus Wolgast, Anklam und von der Insel Usedom unterstützen mit Adventskalender soziale Projekte
Blick nach Swinemünde

Swinemünde: Nato übt bei Manöver für den Ernstfall im Militärhafen
Insel Usedom: Swinemündes Yachthafen soll ausgebaut werden
Nach tragischem Unfall in Swinemünde: Schweigeminute für jungen Hafenarbeiter
Besondere Geschichten

„Wir kämpfen bis zum Ende“: So hilft Pro Familia den Eltern des kleinen Ryan aus Peenemünde
Warum Karlshagens größter und berühmtester Kleiderschrank umzieht
An diesen Orten wird schon für den neuen Usedom-Krimi mit Katrin Sass gedreht
Coronalage in der Region

Corona-Belastung in MV: In einigen Regionen nur noch jedes zehnte Intensivbett frei
Nach Meldeverzögerung: Wie viele Corona-Infizierte hat Vorpommern-Greifswald?
Boosterimpfung mit Biontech nach Moderna - geht das? Und zeitgleich Grippeschutz?
Corona-Test in MV: Diese Testzentren bieten einen kostenlosen Bürgertest an
Usedomer Gastronom: „Die 2G-Regel wird uns noch um die Ohren fliegen“
Wochenendtipps

Am Wochenende in Wolgast und auf Usedom: Regionalladen, Ball und Kinderrevue
480 Arbeitsstunden stecken in diesem Usedom-Mosaik aus Heringsdorf
Wochenendwetter

Usedom
Am Wochenende wechseln dichte Wolken und Regen einander ab. Die Sonne bleibt versteckt hinter den Wolken. Die Temperaturen bewegen sich im Küstenbereich zwischen ca. 6 bis 12 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch, in Böen stark aus Südwest bis West.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Usedom wie gemalt - Natur pur

(Foto: Ute Pühler)
(Foto: Ute Pühler)
Herbstzeit ist Wildzeit. Manchmal trifft man Bambi und das Kitz sogar im Dünenbereich. Genau das ist unserer Leserin Ute Pühler passiert. Den besonderen Moment hat sie im Bild festgehalten.
Wenn auch Sie schöne Fotos oder besondere Schnappschüsse haben, dann senden Sie diese bitte an zinnowitz@ostsee-zeitung.de.
Für noch mehr Infos rund um Usedom

Schauen Sie doch auf unserer Usedomer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.