Profil anzeigen

OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand - Die großen Kleinen

Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser, herzlich willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters "U
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & SandOZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser,
herzlich willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters “Usedom - mehr als Sonne & Sand”, zu interessanten Geschichten von Deutschlands schönster Insel und vom Festland mit Wolgast und dem Umland.
Unseren heutigen Newsletter-Titel habe ich bewusst gewählt, denn die Gemeinde Pudagla gehört wahrlich nicht zu den großen Orten auf der Insel, hat aber Großes vor und schon eine Menge erreicht. Von neuen Wohngebieten ist die Rede, vom Kita-Anbau und der Spielplatz ist bereits fertig. Nicht sehr groß im Vergleich zu anderen Flughäfen ist der Heringsdorfer Airport in Zirchow. Auch von dort gibt es tolle Neuigkeiten - im kommenden Frühjahr sollen auch Urlaubsgäste aus Luxemburg auf die Insel Usedom fliegen können. Die Nachfrage ist sehr groß. Weitere interessante Geschichten zum Historisch-Technischen Museum in Peenemünde, zum Busbetrieb der UBB in Ahlbeck und zum Koserower Netto-Markt finden Sie ebenfalls in unserem heutigen Newsletter.
Die Hoteliers und Gastronomen auf der Insel und dem Festland machen sich bereits intensiv Gedanken, wie sie Weihnachten und Silvester für ihre Gäste unter Corona-Bedingungen gestalten können. Denn wir alle hoffen, dass der Lockdown bis dahin aufgehoben ist. Es gibt sogar positive Aspekte für die Kommunen in dieser Pandemie. Welche das sind, haben wir für Sie recherchiert. Außerdem haben wir diesmal für unseren kulinarischen Tipp auch die Kleinen, nämlich junge Köche aus der Kita “Inselspatzen” bemüht. Und noch etwas Kleines ist unserem Fotografen Tilo Wallrodt ganz großartig gelungen - er hat ein Eichhörnchen in Wolgast beim Nüsse knacken beobachtet und fotografiert.
Jetzt wünsche ich Ihnen viel Spaß mit unserer Lektüre und freue mich auf Ihr Feedback. 
Danke, dass Sie unseren Newsletter abonniert haben und Tschüss bis zum nächsten Freitag, wenn wir Sie wieder über die wichtigsten Ereignisse auf der Insel Usedom, in Wolgast und im Umland informieren.
Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße,
Leiterin der OZ-Lokalredaktion Zinnowitz

Mehr als Sonne & Sand

Wohnen, Wald, Gewerbe: So will sich Pudagla auf Usedom entwickeln
So soll die neue Dauerausstellung im Peenemünder Kraftwerk werden
Usedomer Bäderbahn: Neue Leitstelle hat Verzögerungen sofort im Blick
So rüstet sich Usedom gegen große Waldbrände
Hotels in MV wollen Urlaub zu Weihnachten und Silvester möglich machen
Von Polen nach Ahlbeck zur Arbeit: So managt ein Handwerker seinen Job in Corona-Zeiten
Arbeiten, Shoppen, Strandbesuch: Was an der polnischen Grenze erlaubt und was verboten ist
Schäden an neuer Koserower Seebrücke – Tropenhölzer von Pilz befallen?
Supermarkt in Koserow wird renoviert: Weiterer Laden im Gespräch
2021: Mit dem Flieger von Luxemburg nach Usedom
Usedomerin trainierte mit deutscher Koch-Nationalmannschaft: „Köchin ist mein Traumjob“
Heringsdorf gibt Geld für Konzerte mit Ben Zucker und Lea frei
Usedom: Urenkel Heinrich Zilles fühlt sich in Loddin wohl
Mehr Service für E-Biker in den Usedomer Bernsteinbädern
Blick nach Swinemünde

Tunnel in Swinemünde: Bohrstart am 17. März 2021 
Swinemünde will Polens Fahrradhauptstadt werden
Wochenendtipp

(Foto: Tilo Wallrodt)
(Foto: Tilo Wallrodt)
Wie wär’s mit einem Strandspaziergang ​in Stubbenfelde auf Usedom? Der kleine Ort, der zur Gemeinde Loddin gehört, ist – am Sonntag soll die Sonne scheinen – ein idealer Platz, um die Seele baumeln zu lassen. Viel Platz und dazu Wellenrauschen. Ab und zu trifft man Reiter mit ihren Pferden am Wasser. Opas suchen mit den Enkeln nach hübschen Muscheln oder Bernstein. Dazu die Steilküste und draußen auf See ein Containerschiff: Das ist Filmkulisse pur. 
Wochenendwetter

Usedom
Es bleibt meist bedeckt und herbstlich trüb, Schauer als auch längere sonnige Abschnitte sind die Ausnahme. Die Temperaturen liegen tagsüber zwischen 9 bis 11 Grad. Nachts sinken die Werte nicht unter 7 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest bis Süd.
Hier finden Sie noch mehr Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern.
Usedom wie gemalt - Natur pur

(Foto: M. Gründling)
(Foto: M. Gründling)
Fotograf Matthias Gründling hat das herbstliche Ambiente am Wasserschloss in Mellenthin festgehalten.
So schmeckt Usedom

Die Gruppe Kindertheater und Erzieherin Cindy Grewe. (Foto: privat)
Die Gruppe Kindertheater und Erzieherin Cindy Grewe. (Foto: privat)
Kleine Köche bei den Inselspatzen
In Zeiten von Corona sind auch die Kleinen in vielem eingeschränkt, so finden für die Kita-Kinder auch derzeit keine Ausflüge und Wandertage, Laternenumzüge oder Ähnliches statt. Die Kinder der Awo-Kita Ahlbecker Inselspatzen lassen sich ihre Laune davon aber nicht vermiesen. In ihrem Herbstprojekt lernte die Kindertheater-Gruppe viel darüber, was man im Herbst alles ernten kann und wie Obst und Gemüse verarbeitet werden.
Um selbst mal ans Werk zu gehen, wurden die Kleinen in der Küche aktiv und kochten eine Kürbissuppe passend zu Herbst, Halloween und Erntedank. Die Kinder brachten Hokkaidokürbisse, Möhren und Ingwer mit und alles wurde unter achtsamer Aufsicht geschnitten, gekocht und natürlich auch gegessen. Lecker war’s .
Foto der Woche

Tierisch gut, der Kleine! (Foto:Tilo Wallrodt)
Tierisch gut, der Kleine! (Foto:Tilo Wallrodt)
Eichhörnchen haben besonders im Herbst viel zu tun. Sie halten keinen Winterschlaf und legen daher Vorräte für den Winter an. Wer mit offenen Augen durch die heimische Natur geht, kann beispielsweise auch in Wolgast die fleißigen Tierchen beobachten. Auch für ein Eichhörnchen ist das Anlegen von Vorräten ein kleiner Kraftakt - dieses legte zur Stärkung eine kleine Pause ein und genoss eine frische Walnuss. (siehe Foto) Übrigens, beim Öffnen halten die Tiere die Nuss mit beiden Vorderpfoten fest. Dann nagen sie an einem Ende eine Kerbe in die Schale und dann wird die Nuss mit Hilfe der über Muskeln auseinander bewegbaren Schneidezähne aufgesprengt.
Wenn auch Sie schöne Fotos oder besondere Schnappschüsse haben, dann senden Sie diese bitte an zinnowitz@ostsee-zeitung.de.
Für noch mehr Infos rund um Usedom

Schauen Sie doch auf unserer Usedomer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.