Profil anzeigen

OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand - Angekommen in einer neuen Welt

OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & SandOZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
Liebe Leserinnen und Leser,
kennen Sie den Film „Good bye, Lenin“? In dem Kinoklassiker aus dem Jahr 2003 fällt eine Mutter kurz vor dem Fall der Berliner Mauer ins Koma und wacht mehrere Monate später wieder auf. Die politische Welt hat sich in der Zwischenzeit in ihrem Land vollkommen verändert. Ihr Sohn setzt alles daran, dass die Mutter davon nichts mitbekommt – ihr schwaches Herz verträgt die großen Veränderungen nämlich nicht so gut. Auf einmal zieren Plakate von Coca-Cola und West die Straßen. Langsam begreift sie, dass eine neue Epoche angebrochen ist.
Warum erzähle ich das? So ähnlich wie in dem Film erging es mir vor ein paar Wochen auf Usedom. Ende Mai verließ ich urlaubsbedingt die Insel Usedom und reiste eine Woche später wieder an. Bei der Abreise war die Insel noch so gut wie leer, bei der Rückkehr waren die Hotelparkplätze im Ort gefüllt, es waren überall ortsfremde Kennzeichen an den Autos zu sehen und an der Supermarktkasse hört man Dialekte aus Bayern, Köln und Sachsen. Endlich wieder Leben auf der Insel Usedom! Wie sehr haben wir das vermisst.
Nach der der Rückkehr war es für mich eine Erleichterung, dass es nach sieben Monaten Stillstand endlich wieder losgeht. Obwohl es in dieser Woche relativ verregnet war, hatten wir bislang einen wunderschönen Juni.
Hoffentlich bleibt es so schön und viele Besucher erzählen ihren Freunden und Bekannten von einem wunderbaren Urlaub auf Usedom.
Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß mit der Lektüre unseres Newsletters.

Mehr als Sonne & Sand

Neue Halle, mehr Events: Zinnowitz will zum Top-Tennis-Standort an der Ostsee werden
Bühne frei für Varietè auf Usedom: Kleinkunst auf Ahlbecker Promenade
Campingplatz in Karlshagen wieder mit fünf Sternen ausgezeichnet
Vorpommern-Greifswald: So soll die Kultur nach Corona wieder Schwung bekommen
Boltenhagen bis Usedom: Hier gibt es große Apartment-Hotelanlagen in MV
Blick nach Swinemünde

Kaiserbäder wollen Grenzstreifen auf Usedom mit Nachbarn entwickeln
In Swinemünde werden die Schüler geimpft
Swinemünde: Darum häufen sich Beschwerden über E-Roller-Fahrer
Freizeittipp

Vineta-Festspiele auf Usedom starten am Samstag: Das erwartet die Zuschauer
Wochenendwetter

Usedom
Am Wochenende ist es freundlich und meist niederschlagsfrei. Die Temperaturen erreichen tagsüber Werte zwischen 16 und 22 Grad und sinken in der Nacht bis 18 Grad ab. Der Wind weht am Donnerstag frisch bis stark, Tendenz abnehmend und langsam auf Süd drehend.
Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern finden Sie hier.
Usedom wie gemalt - Natur pur

Karlshagen auf Usedom: Brennt hier das Feld? (Foto: Holger Preusche)
Karlshagen auf Usedom: Brennt hier das Feld? (Foto: Holger Preusche)
Was für ein Bild: Im ersten Moment denkt der Betrachter an ein bedrohliches Großfeuer im Hintergrund. Doch die Sinne werden getäuscht. Wie es zu der besonderen Aufnahme kam, erzählt OZ-Leser Holger Preusche, der auf seinem Grundstück das Foto machte.
Das müssen Sie probiert haben

(Foto: privat)
(Foto: privat)
Heute im Angebot: Häckerle. Dies ist ein deutsch-polnisches Fischrezept. Die Matjesfilets, die Gewürzgurken, die hartgekochten Eier und die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Alles gut vermengen, Senf und Mayonnaise dazu geben. Alles gut mischen und am besten ein paar Stunden ziehen lassen. Guten Appetit!
Foto der Woche

(Foto: Dietmar Pühler)
(Foto: Dietmar Pühler)
Bei einem Spaziergang im Lieper Winkel lässt sich so manche Naturbeobachtung machen. Zurzeit bieten Mohn- und Kornblumen, Echte Kamille und Acker-Witwenblume ein buntes Farbspiel auf Wiesen und Äckern. Ihre Blüten werden von allerlei Schmetterlingen, Bienen und Hummeln angeflogen, dass es nur so summt und brummt. Vielen Dank an unseren freien Mitarbeiter Dietmar Pühler für das Bild!
Wenn auch Sie schöne Fotos oder besondere Schnappschüsse haben, dann senden Sie diese bitte an zinnowitz@ostsee-zeitung.de.
Für noch mehr Infos rund um Usedom

Schauen Sie doch auf unserer Usedomer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Unser neuer Newsletter: OZ | Alles Familie!

Alles Familie, der Ratgeber für alle Eltern in Mecklenburg-Vorpommern
Der kostenlose Newsletter für Familien rund um Schulen, Kita und Erziehung – per Mail jeden zweiten Dienstag um 17 Uhr.
Jetzt kostenlos hier abonnieren!
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.