Profil anzeigen

OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand - Stau, Strandkorb, schnelle Boote

Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser, herzlich willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters "U
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & SandOZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser,
herzlich willkommen zur neuen Ausgabe unseres Newsletters “Usedom - mehr als Sonne & Sand”.
Wer in dieser Woche auf Usedom unterwegs war, braucht Geduld: Stau und nochmals Stau auf allen Hauptzufahrtsstraßen. Und nicht nur dort. In der Ortsdurchfahrt Koserow ging beispielsweise am Mittwoch gar nichts mehr. Für vier Kilometer brauchten Kraftfahrer 70 Minuten. wohl dem, der mit dem Rad unterwegs war … Wobei gerade die Radweginstandsetzung zwischen Ückeritz und Neu Pudagla eine der Ursachen für den Megastau war. Die anderen drei großen Baustellen befinden sich in Ahlbeck, Heringsdorf und Neppermin (Brücke).
Doch nicht nur Aufreger wurden diskutiert, denn es auch gab Grund zu großer Freude. Mecklenburg-Vorpommerns beste Eisdiele steht in Koserow auf Usedom. Das Team um Inhaberin Doreen Grambow-Knuth konnte ihr Glück kaum fassen und schmiss vor Freude eine Runde Sekt für alle Gäste. 30 Sorten Eis kann man dort täglich probieren - wobei der kreative Kopf des Teams, Udo Grambow, noch viel mehr Eissorten entwickelt hat. Der Mann ist sehr experimentierfreudig.
Strahlende Gesichter gab es auch bei der Wasserschutzpolizeiinspektion in Wolgast: Dort stehen seit kurzem zwei nagelneue Schlauchboote. Mit ihren 175 PS sind sie schnell und wendig zugleich und helfen mit, Fischwilderer, Raser auf dem Wasser und Umweltsünder schneller zu fassen. Innenminister Lorenz Caffier war jedenfalls nach einer im wahrsten Sinne des Wortes Spritztour auf dem Peenestrom total begeistert.
Diese und vielen weitere interessante Themen finden Sie in unserem aktuellen Newsletter. Wir hoffen, dass für Sie viel Lesestoff dabei ist. Danke, dass Sie unseren Newsletter abonniert haben und Tschüss bis zum nächsten Freitag, wenn die Zinnowitzer Lokalredaktion der OSTSEE-Zeitung wieder über die wichtigsten Ereignisse auf der Insel Usedom, in Wolgast und im Umland informiert.Herzliche Grüße,
Leiterin der Lokalredaktion Zinnowitz

Mehr als Sonne & Sand

Baustellen auf Usedom: Schulbusse dadurch mit 100 Minuten Verspätung
Usedom: Unternehmer fordern Verkehrsbeauftragten des Landes für die Insel
Baustellen-Stau auf Usedom: Touristiker zählen Straßenbauamt an
Nicht nur wegen des Staus gibt es erregte Gemüter, auch ein weiterer geplanter Freizeitpark sorgt für viele Diskussionen:
„Ist doch Wahnsinn“: OZ-Leser zu Freizeitpark-Plänen nahe Karls Erlebnis-Dorf auf Usedom
So sehen Sieger aus

Gewonnen beim OZ-Eisdielentest: So reagiert das Eiscafé Moritz auf Usedom
Neues Tourismus-Service-Zentrum in Heringsdorf öffnet Ende September
Auf Spritztour: Minister Caffier testet neue Schlauchboote der Wasserschutzpolizei in Wolgast
Wolgaster Initiative will „Steppke“ vor Schneidbrenner retten
Trotz Corona-Krise: Darum ist die Peene-Werft gerade gut ausgelastet
Wenn die Sterne leuchten

Ückeritz erfüllt Gästen romantischen Traum: Eine Nacht im Schlafstrandkorb
Von Dehoga ausgezeichnet: „Hotel Bansiner Post“ auf Usedom erhält erneut vier Sterne
Noch mehr spannende Geschichten

Wolgaster Innenstadt: Paar investiert über zwei Millionen Euro in Wohnhaus
Lassaner stoßen im Schützenhaus auf Handwerkskunst ihrer Ahnen
Koserows neue Chronik erschienen: Vom Fischerdorf zum Ostseebad
Phänomenta Peenemünde: Hier rollen Münzen zugunsten des Wolgaster Abiballs 2021
Blick nach Swinemünde

Swinemünde: Neue vierspurige Schnellstraße Richtung Stettin
Ausblick Wochenende

Tag des offenen Denkmals: Mühle Pudagla bietet frisch gebackenes Brot
600-Jährige Wolgasterin öffnet ihre Türen
Zinnowitzer Blechbüchse: Theaterpremiere für Hase und Igel
Wochenendwetter

Usedom
Es ist meist freundlich und trocken bei Höchstwerten um 18 Grad, Tendenz steigend. Bis Sonnenaufgang kühlt sich die Luft auf 14 Grad ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Richtung West.
Hier finden Sie noch mehr Infos zum Wetter in Mecklenburg-Vorpommern.
Usedom wie gemalt - Natur pur

(Foto: Matthias Gründling)
(Foto: Matthias Gründling)
Morgendliche Ruhe am Nepperminer See, einem Teil des Achterwassers.
Leserfoto der Woche

Siesta bei Familie Möwe ...   (Foto: privat)
Siesta bei Familie Möwe ... (Foto: privat)
Wenn auch Sie schöne Fotos oder besondere Schnappschüsse haben, dann senden Sie diese bitte an zinnowitz@ostsee-zeitung.de.
Für noch mehr Infos rund um Usedom

Schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.