Profil anzeigen

OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand - Rubinenhochzeit und Schnapszahl

Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser herzlich willkommen an Bord unseres zweiten Newsletters “Used
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & SandOZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
OZ-USEDOM - Mehr als Sonne & Sand
Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser
herzlich willkommen an Bord unseres zweiten Newsletters “Usedom - mehr als Sonne & Sand” und Danke, dass Sie sich dafür entschieden haben.
Was war das für eine Hitze in der vergangenen Woche. Die Strände waren gut gefüllt, schattige Plätze begehrtes Gut. Abkühlung unter der neuen Koserower Seebrücke findet man zwar noch nicht, doch der schmucke Laufsteg in der Inselmitte ist im Werden. Rund 880 Tonnen Stahl sind in der neuen Seebrücke verbaut, rund 80 000 Schrauben halten sie zusammen.
Zahlenspiele, dafür sorgte auch eine besondere Hochzeit in Wolgast. Da kamen zwei Bayern mit einer weißen Hochzeitskutsche und erlebten ein Glücksgefühl wie vor 40 Jahren. Am 8.8. 1980 hatten sie sich im Wolgaster Standesamt getraut, nun kehrten sie am gleichen Tag zurück. Gelenkt wurde die Kutsche diesmal von Karsten Kruse, damals war es sein Vater Fritz.
Und nochmal Zahlen, die mit einem besonderen Tag verbunden sind. Helga Blandau aus Ahlbeck hatte Geburtstag und was für einen – am 8.8. wurde sie 88. Herzlichen Glückwunsch.
Wie kreativ Bootsbauer sein können, haben wir bei einem Besuch in Peenemünde erlebt. Und warum Löcher buddeln am Strand keine gute Idee ist, haben uns die Rettungsschwimmer erzählt. Ganz andere Sorgen haben unsere polnischen Nachbarn in Swinemünde – sie müssen sich mit kleinen, aggressiven Biestern herumschlagen.
Ich wünsche Ihnen ein erholsames Wochenende und einen guten Start in die neue Woche.
Herzliche Grüße,
Stellvertretender Leiter der Lokalredaktion Zinnowitz

Mehr als Sonne & Sand

Im Oktober soll in Koserow groß gefeiert werden. Dann soll endlich die neue Seebrücke fertig sein.
So viele Schrauben werden in der Koserower Seebrücke verbaut
Hafen Rankwitz auf Usedom soll neues Gesicht bekommen
Besondere Geschichten

Usedoms beste Strände an der Ostsee: Hier gibt es alle Infos im Überblick
Rettungsschwimmer auf Usedom schlagen Alarm: Darum kommen sie nur schwer zu Einsatzorten
An diesen Badestellen auf Usedom gibt es einen Algenbefall
„Wir dürfen nicht locker lassen“: So laufen die Corona-Kontrollen auf Usedom
Das ist der neue fahrende „Werkzeugkoffer“ für das Wolgaster THW
Ex-Fußballprofi Jimmy Hartwig spricht auf Usedom über Karriere, Traumfrauen und Hansa Rostock
Wie vor 40 Jahren: Ehepaar aus Bayern erinnert sich an Hochzeit in Wolgast
Besonderer Ehrentag: Ahlbeckerin feiert am 8.8. ihren 88. Geburtstag
Tierisch gut
Wenn in Wolgast Schafe zu Apfeldieben werden
Ausblick Wochenende/neue Woche - Kulturtipp

Fotograf: Hans-Jürgen Heiland
Fotograf: Hans-Jürgen Heiland
Bilder im Meer auf Großleinwand an der Heringsdorfer Seebrücke: Samstag um 19:30 Uhr zeigt Fotograf Hans-Jürgen Heiland seine Impressionen “Usedomer Herbst und Winter”
  • Am Samstag geht es in Karlshagen musikalisch zu: Um 19 Uhr gibt es in der Konzertmuschel „Musik am Meer“ mit Happy Feeling. Es gibt Hits von ABBA bis Nena, von Smokie bis Chris Rea, Status Quo bis Glenn Miller. Eintritt frei.
  • Zweites Sommerkonzert im Klanghaus am See in Klein Jasedow. Es findet am Sonntag, 16. August, um 20 Uhr statt und verbindet Musik, Kunst und Poesie. Motto: Hinter Zäunen - über Grenzen. Musik-Bild-Text-Performance mit Reinhard Gagel, Piano, Moog Synthesizer, Bilder Gitta Martens, Texte, Sprecherin, Klaus Holsten, Flöten.
  • Zweimal Theater auf der Wiese an der Dorfkirche in Liepe, für Kinder und Erwachsene: Hans im Glück, Parktheater Edelbruch, Sonntag um 16 Uhr und
  • Feiniger, Parktheater Edelbruch, Sonntag um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten
Wolgaster Kaffeemühle wirbt für archäologisches Landesmuseum
Wochenendwetter

Greifswald und Usedom
Es gibt viel Sonnenschein und kaum Schönwetterwolken. Die Luft erwärmt sich bis nahe 30 Grad, nachts kühlt es sich nur wenig ab. Der Wind weht schwach bis mäßig um Ost bis Südost. Seewind ist küstennah ein meteorologischer Begleiter.
Für mehr Infos zum Wetter in MV klicken Sie hier.
Verkehrsmeldungen

Angesichts des anhaltenden Sommerwetters ist auch an diesem Wochenende wieder mit langen Staus auf die Insel zu rechnen. Besonders staut sich der Verkehr immer auf der B 110 von Pinnow aus in Richtung Stadt Usedom, auf der B 111 vor Wolgast, auf der B 111 am Kreisverkehr Koserow in beide Richtungen und in den Kaiserbädern.
Am 17. August beginnt Straßenbau in Richtung Pulow
Karniner Brücke: Neue Hoffnung für Südanbindung auf Usedom
Usedom wie gemalt - Natur pur

Foto: Matthias Gründling
Foto: Matthias Gründling
Foto von Matthias Gründling: Der kleine Hafen in Neeberg hat sich etwas behalten von der Stille und Langsamkeit der Insel. Der Hafenmeister (Graureiher) wacht über das Areal.
Das müssen Sie probiert haben

Domkes Restaurant (Foto: Henrik Nitzsche)
Domkes Restaurant (Foto: Henrik Nitzsche)
Die Sonneninsel steht für ihre kulinarische Vielfalt. Fisch oder Fleisch, Pasta oder Pizza – wer hier her kommt, hat die Qual der Wahl. Und so schmeckt Usedom bei Domkes Fischpavillon in Heringsdorf: Fischsommelier André Domke kredenzt ein Drei-Gang-Menü: Als Vorspeise gibt es die Pommersche Tapasplatte mit Hering-Senf-Salat, Rosématjes und geräucherten Sprotten. Zum Hauptgang empfiehlt er die Usedomplatte mit Hering-, Zander- und Dorschfilet sowie hausgemachtem Kartoffelsalat. Zum süßen Abschluss serviert Domke ein Zitroneneis in der Zitrone nach Omas Rezept. Wer es mal ausprobieren möchte, sollte vorher reservieren. Domkes Restaurants haben täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Telefon: 0172/3942644
Blick nach Swinemünde

Stettiner wollen Werft in Swinemünde auflösen
Swinemünde geht mit tödlichem Rauch gegen Mücken vor
Leserfoto der Woche

Sellin Achterland (Foto: Jens Grote)
Sellin Achterland (Foto: Jens Grote)
Jens Grote aus dem bayerischen Moosburg ist gegenwärtig mit seiner Frau Kathrin auf Usedom im Urlaub. Da er besonders das Achterland liebt mit den vielen kleinen Buchten, hat er uns dieses Foto aus Sellin geschickt.
Haben auch Sie ein schönes Foto?
Dann schicken Sie dieses doch gern per E-Mail an newsletter-usedom@ostsee-zeitung.de oder laden Sie die Fotos einfach hier hoch.
Für noch mehr Infos rund um Usedom

Schauen Sie doch auf unserer OZ-Homepage oder auf unserer Facebook-Seite vorbei.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.